Afrika Jahrbuch 1992: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - download pdf or read online

By Rolf Hofmeier (auth.), Rolf Hofmeier (eds.)

ISBN-10: 3322914178

ISBN-13: 9783322914170

ISBN-10: 3322914186

ISBN-13: 9783322914187

Show description

Read Online or Download Afrika Jahrbuch 1992: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara PDF

Similar german_10 books

Get Stadtumbau unter Schrumpfungsbedingungen: Eine PDF

Bevölkerungsrückgang, Wohnungsleerstand und Stadtumbau zählen aktuell zu den meistdiskutierten Themen der deutschen Stadtentwicklung. Mit dem vorliegenden Buch werden erstmals Ergebnisse einer sozialwissenschaftlichen Fallstudie vorgestellt, die die Wirkungen des massiven Abrisses von Wohngebäuden in einer ostdeutschen Mittelstadt untersucht hat.

Read e-book online ISDN in Unternehmen und Verwaltungen: Trends, Chancen und PDF

Dr. Bernd-Peter Lange ist Professor für Wirtschaftstheorie an der Universität Osnabrück und Generaldirektor des Europäischen Medieninstituts e. V. , Düsseldorf. Dr. Klaus Grimmer ist Professor für Politik und Öffentliches Recht, Leiter der Forschungsgruppe Verwaltungsautomation an der Universität-GH Kassel.

Soziale Motivation und paradoxe Handlungsfolgen - download pdf or read online

Alles soziale Geschehen beruht auf menschlichen Motivationen und verändert sich mit diesen. Sie stellen eine affektive Handlungsbereitschaft dar, welche die Erzielung von Werten verspricht. Die Motivation des einen kann aber zur Demotivation des anderen führen und umgekehrt. So kann es geschehen, daß guter Wille und Einsatz hier Verdächtigungen und dort Reserviertheit induzieren.

Extra resources for Afrika Jahrbuch 1992: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara

Example text

1992). Ralf Hafmeier Afrika-Jahrbuch 1992, S. 22-33 Rainer Tetzlatr Staatszerfall und staatliche Neugliederung: Perspektiven der zukünftigen Staatenstruktur in Afrika Zu Beginn der 90er Jahre bietet Afrika den Anblick eines turbulenten Kontinents, auf dem sich zwei politische Prozesse des Wandels in akzentuierter Form abspielen: zum einen meist krampfhafte Prozesse der Auflösung und Umwandlung von Diktaturen hin zu liberaleren Formen von durch Parlamentswahlen legitimierter Herrschaft (Demokratisierung), zum anderen diverse ungesteuerte und unsteuerbar erscheinende Prozesse des Staatszerfalls.

A. ). Für das gesamte subsaharische Afrika (ohne Südafrika) belief sich der Bestandswert aller Direktinvestitionen dagegen nur auf einen geradezu marginalen Betrag von DM 481 Mio. (bzw. auf DM 530 Mio. unter Berücksichtigung der Tatsache negativer Bilanzwerte vn DM 44 Mio. in Liberia und DM 5 Mio. in Zaire), was lediglich einem Anteil von 0,2% an den weltweiten deutschen Auslandsinvestitionen entsprach. Von diesen DM 530 Mio. ), während alle restlichen Länder zusammen nur DM 103 Mio. auf sich vereinigen konnten.

Volker, 1991: Afrikanischer Leviathan. 47-63 Kappei, Robert/Kort~ Werner, 1993: Liberia, in: D. Nohlen/F. ), Handbuch der Dritten Welt, uand 4, Bonn, S. 278-297 Kuhn, Berthold, 1992: Mehrparteiensystem und Opp'osition in Zaire. Politischer Pluralismus in einer afrikanischen Diktatur, Münster und Hamburg Mattesi Hanspeter, 1993: Tschad. in: D. Nohlen/F. 4: Westafrika und Zentralafrika, Bonn, S. 488-502 Matthies, Volker, 1992: Äthiopien, Eritrea, Somalia, Djibouti. Das Horn von Afrika, München Michler, Walter, 1993: Somalia.

Download PDF sample

Afrika Jahrbuch 1992: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara by Rolf Hofmeier (auth.), Rolf Hofmeier (eds.)


by John
4.0

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes